You are here

Neuen Kommentar schreiben

TILMAG Methode

GliederungBeschreibung
ZielBildung von Analogien und Assotiationen
MethodikTILMAG bedeutet Transformation idealer Lösungselemente in Matrizen zur Bildung von Assoziationen und Suche von Gemeinsamkeiten. Es besteht eine Ähnlichkeit zur Synektik, die Ideenfindung ist jedoch durch das Schema stukturierter und einfacher.
Nr.PhaseErgebnis
1 Problemdefinition Entwicklung prinzipieller Ideen
2 Definition der idealen Lösungselemente Auflistung der Idealeigenschaften
3 paarweise Konfrontation der Wunschelemte in einer Matrix Assoziationen zu der Paarung werden aufgeschrieben
4 Übertragung der Assoziationen auf das Problem mit einer ertsen Stufe Auflistung der sich ergebenden Ideen
5 Welche Gemeinsamkeiten bestehen zwischen zwei der Assoziationen Erstellung einer Gemeinsamkeitsmatrix
6 Ideenentwicklung aus der Gemeinsamkeitsmatrix Anlegen einer Ideensammlung, Auflisten der Ideen
NotwendigSchema (siehe oben)
Vorteil
Nachteil
Beispiel