You are here

Add new comment

Synektik

GliederungBeschreibung
ZielErzeugung wechselseitiger Assotiationen
MethodikNach einer intensiven Beschäftigung mit einem Problem erfolgt eine räumliche oder Zeitliche Entfernung vom Stoff. Nach einer gewissen Zeitspanne, in der das Unterbewußtsein das Problem verarbeitet, soll durch Analogie, Assotiation, Strukturübertragung und -Vergleich eine spontane Lösung gefunden werden.
NotwendigZeit bzw. das Fehlen von Zeitdruck
VorteilGebiets- bzw. Themenfremde Ideen/Analogien werden berücksichtigt.
Nachteilu.U. lange Zeiträume notwendig, bis erste Ergebnisse da sind.
Beispiel