You are here

Добавить комментарий

6-Hut-Denken

GliederungBeschreibung
ZielSuche nach Problemlösungsansätzen
MethodikEs stehen sechs symbolische Hüte zur Verfügung. Jeder dieser Hüte steht für eine bestimmte Denkrichtung bzw. einen bestimmten Aspekt des Problems. Sie können nach Lust und Laune einen der Hüte aufsetzen und sich damit seine Einstellung zu eigen machen. Prinzip dieser Methode ist es, nacheinander verschiedene Standpunkte einzunehmen und auszudrücken:
  • Der weiße Hut steht für Objektivität und Neutralität. Informationen werden gesammelt, ohne bewertet zu werden. Es zählen nur Fakten und Zahlen, keine Emotionen und Urteile. Die persönliche Meinung ist vollkommen unwichtig
  • Der rote Hut steht für das ganz persönliche Empfinden und die subjektive Meinung. Alle Gefühle, die positiven wie die negativen, werden zugelassen, Sie können diffus sein, ohne sich rechtfertigen zu müssen
  • Der schwarze Hut benennt alle sachlichen Argumente, die Zweifel, Bedenken, Risiken ausdrücken, aber keine negativen Gefühle
  • Der gelbe Hut nennt die objektiven positiven Eigenschaften, d.h. Chancen und Pluspunkte, Hoffnungen und Ziele, also alle Aspekte, die für die Entscheidung sprechen
  • Der grüne Hut führt hin zu neuen Ideen. Er steht für Kreativität und Alternativen und ist ein Sinnbild dafür, über das Bisherige hinauszudenken. Er läßt Provokation und Widerspruch zu und kann alles formulieren, was zu neuen Ideen führt, egal wie verrückt oder undurchführbar diese Ideen sein mögen. Kritische Bemerkungen sind nicht erlaubt
  • Der blaue Hut steht für Kontrolle und Organisation, d.h. die Trägerin, der Träger dieses Hutes blickt von einer höheren Ebene auf den Gesamtprozeß, behält den Überblick und bringt die einzelnen Ergebnisse zusammen
NotwendigDie "Hutbeschreibung" (siehe oben)
VorteilMethode funktioniert auch bei einer einzelnen Person.
Nachteil
Beispiel