You are here

SQL Schnellguide (DE)

Eine schnelle Einführung zum Thema "Wie baue ich meine eigene Datenbank?"

SELECT - Schritt für Schritt

Der SQL-Befehl zum Abfragen von Daten aus einer Datenbank ist sehr mächtig und kann daher ganz schön komplex werden. Daher versuche ich hier Ihnen eine kleine Schritt-für-Schritt-Hilfestellung zum Aufbau bzw. zum Formulieren eines SELECT-Befehls zu geben. Es wird Ihnen evtl. leichter falen, wenn Sie die folgenden Fragen nach einander beantworten und Ihren SELECT-Befehl dabei Schritt für Schritt aufbauen/ergänzen:

Categories: 

CREATE DATABASE - Datenbank erstellen

Syntax:

    CREATE DATABASE dbname
    [ IN dbspace ]
    [ { WITH [ LOCATION = 'dbpath' ] [ TEMPLATE = template ] [ ENCODING = encoding ] }
    | { WITH [ BUFFERED ] LOG }
    | { WITH LOG MODE ANSI } ]

Beschreibung:

    Erstellt eine neue Datenbank. Achtung, die Syntax und die Zusatzoptionen variieren sehr stark in Abhängigkeit vom verwendetem Datenbanksystem.

Categories: 

SELECT - Daten abfragen

-- english, deutsch, russian --

Syntax Beschreibung:

    Die SELECT-Anweisungen rufen Daten aus den Tabellen einer oder, in bestimmten Fällen, auch mehrerer Datenbanken ab. SELECT liefert eine Ergebnistabelle, die in diesem Befehl aus den Tabellen der gerade aktiven Datenbank erzeugt wird. Mit SELECT kann mann z.B: nur bestimmte Datensätze einer Tabelle auswählen oder Summen der Felder erzeugen, oder auch eine neue Ergebnistabelle aus mehreren Ausgangstabellen ertsellen.

Categories: 

CREATE TABLE - Tabellen erstellen

Syntax Beschreibung:

    CREATE TABLE erzeugt eine neue leere Tabelle in der aktiven Datenbank, deren Struktur hier beschrieben wird.

Datentyp

    Datentyp ist hier der Typ der Daten, die in dieser Tabellenspalte eingegeben werden sollen.

    Textdatentypen:

      CHARACTER - Textfelder
      CHAR - Abkürzung für CHARACTER

Categories: 

Vorwort

Diese SQL-Befehlsreferenz hat der Autor in seiner Freizeit geschrieben, um eine ständig griffbereite und schnelle Hilfe in Sachen SQL-Sprache zu haben. Dies ist nur ein Auszug aus dem SQL-Befehlssatz, für weitergehende Informationen zu den herstellerspezifischen SQL-Implementierungen muss auf die Dokumentation der Hersteller verwiesen werden. Die Hersteller relationaler Datenbank Management Systeme (RDBMS) haben den ursprünglichen "Standard-SQL" zum Teil stark erweitert, was aber in diesem Text leider nur zum Teil berücksichtigt werden kann. Die Tabelle nach dem Befehl/Schlüsselwort zeigt in einigen Fällen an, welches System diesen/dieses Befehl/Schlüsselwort unterstützt.

Categories: 
Subscribe to RSS - SQL Schnellguide (DE)